Bei mir lernen bzw. ergänzen Sie Ihr Wissen

Einführung in die Materialkunde

Die wichtigsten Knoten
Wo und wann binde ich welchen Knoten? Der passende Knoten am richtigen Ort kann oft entscheiden, ob ein starker Fisch gezielt gedrillt bzw. überlistet werden kann.

Die Standardwürfe, die für das Fliegenfischen notwendig sind

Sie lernen die Grund- und Trickwürfe, sowie wo und wann man welchen Wurf gezielt anwendet, um einen Zug effektiv abzufischen bzw. einen Fisch gezielt überlisten zu können.

Das Präsentieren der Fliege

Sie lernen die Fliege bzw. die Nymphe gezielt zu präsentieren, so dass sie wie die übrige Nahrung an der Oberfläche bzw. am Boden natürlich auf den Fisch zutreibt (Wasserlesen).

Einführung in die Wasser- und Insektenwelt

Sie lernen anhand der Oberfläche und der Farbe des Wassers, aufgrund der Tiefe und der Randströmungen sowie der Rinnen und Mulden das Wasser zu lesen und so die Standorte der Fische zu erkennen. Jede Fischart hat seine bevorzugten Standorte, ob in der passiven oder in der aktiven Phase. Lernen Sie, den Fisch zu verstehen.

…….und natürlich fischen, fischen, fischen

Es spielt keine Rolle, ob der Fisch zurückgesetzt werden muss oder ob Sie ihn entnehmen. Die Fische sind ausnahmslos schonend und gezielt zu drillen und vom Haken zu lösen.

Meine Unterrichts-Gewässer

Aare rund um Bern, Gürbe und untere Saane

Alle drei Standorte bieten sich wunderbar für jegliche Arten der Fischerei und den entsprechenden Unterricht an. Die Aare ist ausserdem sehr gut für das Ausüben der Zweihandfischerei geeignet.

Doubs, Scheulte, Sorne oder der Allaine im Jura

Ideal für Trocken-, Nass- und Nympenfischen. Wie gemacht für den Einzelunterricht und Guiding.

Tatsache ist, dass man mit der Nymphe mehr Erfolg und grössere Chancen hat, starke Fische zu überlisten. Möchten Sie Ihre ersten Schritte, Ihr Wissen und Können in einer der schwierigsten Sparte der Fliegenfischerei, dem Nymphenfischen, machen?

Die glasklaren Gewässer dieser Flüsse und Bäche sind die idealen Gewässer, um Ihnen die Nymphenfischerei auch auf Sicht näher zu bringen. Lernen Sie den Fisch zu erahnen und zu verstehen, so dass Sie effektiv, erfolgreich und  gezielt mit der Nymphe herrliche Forellen, aber auch die anspruchsvollen Aeschen überlisten können.

Wir verbringen einen Tag lang an einem dieser Gewässer und lernen wie wir dieses befischen.

  • Welche Würfe braucht es, um mit den verschieden Strömungen zurechtzukommen?
  • Wo steht der Fisch?
  • Welche Technik ist zu welchem Zeitpunkt richtig?
  • Welcher Köder/Fliege wo und wann?

Ich gebe Ihnen Antworten auf diese Fragen.

Einzel oder Gruppenunterricht?

Beim Einzelunterricht wird das Kursprogramm Ihren Wünschen und Bedürfnissen angepasst. Ich gestalte das Programm nach Ihren Vorstellungen. Ort, Tempo, Dauer  bestimmen Sie, ebenso wie die Technik und den Zielfisch.

Beim Gruppenunterricht wird das Programm von mir nach einem bewährten Ablauf zusammengestellt. Werfen ist Mittel zum Zweck. Der richtige Köder, die richtige Fliege, das Lesen des Gewässers, die Strategie und das Verhalten am Wasser sind die Schwerpunkte. Dabei wird uns das Anbieten der Fliege, die Drift, der Anhieb, das Landen, das Abschlagen und das Zurücksetzen beschäftigen… Es soll gefischt werden.